Veolia und KIC InnoEnergy unterstützen gemeinsam Energie-Startups

1 februar 2016
Berlin. Veolia Deutschland und KIC InnoEnergy starten ein gemeinsames Startup-Programm im Energiebereich. Die Kooperation des führenden Umweltdienst-leistungsunternehmens mit dem  europäischen Unternehmen für Innovation, Business Creation und Bildung im Bereich nachhaltiger Energie zielt darauf ab, Startups in der Frühphase ihrer Entwicklung zur Marktreife zu begleiten.

Die Kampagne richtet sich ab jetzt bis zum 31. März 2016 an Startups, die innovative und zukunftsfähige Antworten auf energiebezogene Herausforderungen von Industrie- und Gewerbestandorten sowie von  Quartieren geben. Gefragt sind insbesondere Lösungen für Energieeffizienz, Energiespeicherung sowie Monitoring und Analytik von Kennzahlen und deren Nutzung für den effizienten Einsatz von Ressourcen.
 
Im Rahmen der Partnerschaft organisieren Veolia Deutschland und KIC InnoEnergy gemeinsam die Kampagne und die anschließende bis zu zweijährige Inkubationsperiode. Die Auswahl und Begleitung der Startups erfolgt einvernehmlich zwischen beiden Partnern. Das Unterstützungspaket basiert auf dem schon bestehenden  Highway® Acceleratorprogramm von KIC InnoEnergy, das von Veolia als Industriepartner, um ein marktnahes technisches Mentoring ergänzt wird. Maximal fünf im Rahmen der Kampagne ausgewählte Gründerteams erhalten in dem Programm konkrete Unterstützung durch
  • Finanzmittel zur Deckung des Grundbedarfs von KIC InnoEnergy
  • Rechtsberatung und Business Coachings von KIC InnoEnergy
  • Industrielles Mentoring von Veolia Deutschland
  • Erste Test- und Pilotanlagen auf Industriestandorten von Veolia Deutschland
  • Büroräume im Innovationszentrum des EUREF-Campus in Berlin
Dr. Christian Müller, Geschäftsführer von KIC InnoEnergy Germany, beschreibt die Zusammenarbeit mit Veolia als „sehr synergetisch“: „Wir bringen in diese erste gemeinsame Kampagne unsere Erfahrungen bei der Auswahl und der Betreuung ausgewählter Jungunternehmen ein. Im Gegenzug dazu ergänzt Veolia unser Acceleratorprogramm mit dem Know-how, der Infrastruktur und dem Netzwerk des weltweiten Marktführers in Umweltdienstleistungen.“
 
Etienne Petit, Landesdirektor von Veolia in Deutschland unterstreicht den Mehrwert der Initiative: „Wir wollen den Beweis erbringen, dass sich Kooperation lohnt. Mit dieser Kampagne schnüren Veolia und KIC InnoEnergy gemeinsam ein attraktives Paket für die Gründer und lassen gute Ideen groß werden.“ 
 
Interessierte Gründer können sich online bewerben unter www.veolia.de/u-start oder
www.kic-innoenergy.com/entrepreneurs.
 
...
 
Die Veolia-Gruppe ist der weltweite Maßstab für optimiertes Ressourcenmanagement. Mit über 179.000 Beschäftigten* auf allen fünf Kontinenten plant und implementiert die Veolia-Gruppe Lösungen für die Bereiche Wasser-, Abfall- und Energiemanagement im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung der Kommunen und der Wirtschaft. Mit ihren drei sich ergänzenden Tätigkeitsfeldern sorgt sie für einen verbesserten Zugang  zu Ressourcen, ihren Schutz und ihre Erneuerung.

2014 stellte die Veolia-Gruppe weltweit die Trinkwasserversorgung von 96 Millionen Menschen und die Abwasserentsorgung für 60 Millionen Menschen sicher, erzeugte 52 Millionen MWh Energie und verwertete 31 Millionen Tonnen Abfälle. Der konsolidierte Jahresumsatz von Veolia Environnement (Paris Euronext: VIE) betrug 2014 24,4 Milliarden Euro*.

In Deutschland arbeiten in den Geschäftsbereichen Wasser, Entsorgung und Energie rund 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den über 200 Standorten von Veolia und seinen Beteiligungsgesellschaften. In Partnerschaften mit Kommunen sind sie für mehr als 13 Millionen Menschen tätig. Hinzu kommen maßgeschneiderte Dienstleistungen für Privat- und Gewerbekunden, Handels- und Industriebetriebe. In seinen drei Geschäftsbereichen erwirtschaftete Veolia in Deutschland 2014 einen Jahresumsatz von 1,8 Milliarden Euro.
(*)Pro-forma-Zahlen 2014, einschließlich Dalkia International (100%) und ohne Dalkia Frankreich.

www.veolia.de

...
 
KIC InnoEnergy ist der Innovationsmotor für nachhaltige Energie in Europa.

Die Herausforderung ist groß, aber unser Ziel ist klar: wir wollen eine nachhaltige Energiezukunft für Europa erreichen. Innovation ist hierfür die Antwort. Wir brauchen neue Ideen, Produkte und Lösungen, die einen wirklichen Unterschied bewirken, sowie neue Unternehmen und Menschen, die diese für den Markt zugänglich zu machen.

KIC InnoEnergy unterstützt und investiert in Innovation an den verschiedenen Stellen der Wertschöpfungskette. Mit unserem Partnernetzwerk schaffen wir Verbindungen in ganz Europa, indem wir Forschung und Wirtschaft, Unternehmer und Märkte, Absolventen und Arbeitgeber, Wissenschaftler und Unternehmen zusammenbringen.
 
Wir arbeiten in drei zentralen Innovationsbereichen:
  • Business Creation Services, um Unternehmer und Start-ups mit ihren nachhaltigen Geschäftsideen zu unterstützen, damit sie schnell wachsen und einen Beitrag zum globalen Energiesystem leisten können
  • Bildung, um sachkundige und ambitionierte Kräfte hervorzubringen, die die Anforderungen für eine nachhaltigen Energieversorgung und die Bedarfe der Wirtschaft verstehen
  • Innovationsprojekte, um Ideen, Entwickler und Wirtschaft in Zusammenarbeit zu bringen, damit marktfähige Produkte und Dienstleistungen daraus entstehen und diese größere Wirkung entfalten können

In dieser Zusammenarbeit schaffen und verbinden wir die Bausteine für die nachhaltige Energiewirtschaft, die Europa braucht.

www.kic-innoenergy.com